Warum ist Kithara RealTime Suite genau die richtige Echtzeit-Lösung?

Kithara RealTime Suite ist das einzige Echtzeitsystem, welches industrielle Automatisierung, maschinelle Bildverarbeitung sowie Hardwaretreiber und -kommunikation nahtlos miteinander verbindet und dabei gleichzeitig flexibel und modular zusammenstellbar ist. Als hochflexible Softwarelösung ist Kithara RealTime Suite somit das beste Werkzeug, um zeitsparend und kostengünstig Echtzeitfunktionen in nahezu jede denkbare, industrielle Anwendung zu implementieren.

Lesen Sie mehr über die Vorteile und Hauptmerkmale von Kithara RealTime Suite oder testen Sie gleich die kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang.


Die Vorteile

Stabile Echtzeit

  • Vollwertiges, präemptives Multitasking-System für „harte“ Echtzeiteigenschaften.
  • Integrierte Echtzeiterweiterung. Die Notwendigkeit eines separaten Echtzeitsystems entfällt.
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich industrieller Echtzeit und Einsatz in diversen Branchen und Projekten.

Umfassend, Modular, Einheitlich

  • Echtzeitanbindung der meisten relevanten, industriellen Schnittstellen.
  • Jedes Softwarepaket individuell aus über 20 Modulen zusammenstellbar.
  • Flexible Zusammenstellung perfekt aufeinander abgestimmter Module mit Funktionsleistung wie aus einem Guß.
  • Spezieller Fokus auf Automatisierung, Vision, Automotive, Netzwerk und Hardwarekommunikation.

Entwicklungsfreundlich

  • Vertraute Entwicklungsumgebung und flexible, komfortable Oberfläche.
  • Breite System- und Hardwareunterstützung – low bis extreme high-end
  • Kostenlose Testversion mit vollständigem Funktionsumfang zum Herunterladen.

Einige Eckdaten

Kithara RealTime Suite besteht derzeit aus mehr als 20 verschiedenen Modulen. Die Software kann kundenspezifisch aus diesen Modulen zusammengestellt werden. Es bestehen nur wenige Abhängigkeiten. Die Lizenzverwaltung erfolgt wahlweise per USB-Dongle oder Online-Freischaltung.


Funktionsschema

  1. Kommunikation und Synchronisation zwischen der Anwendung und dem Echtzeitteil erfolgen über Shared Memory, Pipes, Mailslots, Sockets, Events oder Semaphore.
  2. Das PLC Module erlaubt die Programmierung von Steuerungsabläufen entsprechend des Standards IEC 61131-3 mit verschiedenen Sprachen.
  3. Der EtherCAT-Master ist eine leistungsfähige Industrial-Ethernet-Steuerungs­lösung für vielfältige Automatisierungsaufgaben. Auch Feldbus-Protokolle, wie etwa ein CANopen-Master, werden unterstützt.
  4. Bilddaten von GigE-Vision®- und USB3-Vision®-Kameras können in Echtzeit empfangen und mit Halcon und anderen Bibliotheken verarbeitet werden.
  5. Die prioritätsgesteuerte preemptive Realtime-Multitasking-Umgebung erlaubt die Zu­weisung der dedizierten CPU-Kerne und stellt hohe Frequenzen bereit, kombiniert mit einem geringen Jitter.

Optimale Entwicklungsbedingungen

Softwareentwicklung mit Kithara RealTime Suite soll nicht nur für Leistung sorgen, sie soll zudem einfach sowie zeit- und ressourcensparend sein.

Skalierbarkeit

Die breitgefächerte Hardwareunterstützung der Funktionsbibliothek lässt sich flexibel an zahlreiche Hardwareveränderungen anpassen. Kithara stellt auf diese Weise sicher, dass PC-basierte Echtzeit sowohl mit niedrigen Systemspezifikationen umsetzbar ist, während sich gleichzeitig die Leistungsvorteile von High-End-Rechnern voll ausnutzen lassen. Falls Ihre Programmierplattform sich einmal ändern sollte, passt sich Kithara RealTime Suite unkompliziert an.

Zu den skalierbaren Spezifikationen gehören unter anderem:

  • Anzahl der verwendeten logischen CPUs sowie dedizierten CPU-Kerne (aktuell 48).
  • Arbeitsspeicher quasi unbegrenzt (getestet 192 GByte).
  • Bis zu 10-GBit/s-Ethernet.
  • Anzahl der verwendeten Ethernet-Ports und USB3-Ports.
  • Anzahl der EtherCAT-Slaves innerhalb der Topologie inklusive PCIe-Slave-Karten; alle bekannten EtherCAT-Erweiterungen wie DC, EoE, FoE, SoE, CoE, FSoE, EAP, Hot-Plug und weitere.

Update-Service

Kithara RealTime Suite wird stetig weiterentwickelt, um auf neue Bedingungen, Trends und Kundenwünsche einzugehen. Durch die regelmäßigen Updates werden bestehende Funktionen aktualisiert, komplett neue Funktionen hinzugefügt, Fehler behoben und neue Hardwareunterstützung eingeführt. Neue Versionen können von Kunden bereits Wochen vor der eigentlichen Veröffentlichung getestet werden.


Entwicklerwerkzeuge

Größtmögliche Effizienz bei industriellen Programmieraufgaben ist immer auch mit den verwendeten Werkzeugen verbunden. Die bereitgestellten Tools zum Analysieren, Visualisieren und Konfigurieren verschiedener Parameter werden auch von Kithara firmenintern verwendet und sind für nahezu jedes Projekt eine Bereicherung.

Kithara Kernel Tracer

Kithara Kernel Tracer ist ein Multi-Source-Echtzeit-Message-Logger. Er dient der Fehlersuche, der Qualitätskontrolle und allgemein zum Aufspüren von Zusammenhängen, die ansonsten kaum zu ermitteln sind. Er erlaubt detaillierte Einsichten in die tatsächlichen Abläufe im Inneren eines PCs und der von Kithara unterstützen Schnittstellen.

Kithara Performance Analyzer

Kithara Performance Analyzer ist ein entwicklungsnahes Visualisierungswerkzeug zur gleichzeitigen Darstellung und Überwachung verschiedener relevanter Systemleistungsressourcen. Es dient zur Ermittlung der Echtzeitleistung eines Systems sowie von Wechselwirkungen und Problemquellen.

Kithara Master Monitor

Kithara Master Monitor für EtherCAT ist eine grafische Windows-Anwendung zur Visualisierung und Verwaltung von EtherCAT-Topologien. Er ist gleichzeitig auch als EtherCAT-Konfigurator verwendbar, weshalb er vor allem für komplexe EtherCAT-Systeme empfohlen wird.


Anwendungsmöglichkeiten

Kithara RealTime Suite lässt sich überall dort einsetzen, wo „harte“ Echtzeiteigenschaften zeiteffizient und nahtlos in eine Anwendung implementiert werden sollen. Dementsprechend breit ist das Anwendungsspektrum der Funktionsbibliothek mit verstärktem Fokus auf Bereiche wie Maschinenbau, Messtechnik und Forschung.

Hier einige Bereiche, in denen Kithara RealTime Suite bereits erfolgreich eingesetzt wird:

Automatisiertes Laserschweißen mit Kithara RealTime Suite
Bild: Wikimedia

Produktion und Fertigung

Für die automatisierte Bearbeitung von Werkstücken werden mit hoher Frequenz präzise Positionsdaten abgefragt und übermittelt, um millimetergenaue Ergebnisse zu erzielen. So profitieren beispielsweise Laserschweiß-Anlagen, Abbundmaschinen und anspruchsvolle Robotikanwendungen von flexibel implementierbaren Echtzeitsystemen wie Kithara RealTime Suite, um garantierte Reaktionszeiten effizient zu verwenden.

Kithara RealTime Suite: Prüfstand für Radaufhängungen
Bild: Renk Testsystem GmbH

Mess- und Prüfstandstechnik

Testsysteme sind auf hochgenaue Messdaten und verzögerungsfreie Steuer­reak­tionen angewiesen, die sich nur mit harten Echtzeiteigenschaften erzeugen lassen. Die Kithara-Echtzeitumgebung bildet sowohl bei kleineren Test­applikationen und Prüfständen für KFZ-Funktionen als auch Luftfahrt-Getriebe-Prüfständen die Grundlage zur Erfassung und Weiterverarbeitung von Datensätzen.

Ein spezifisches Anwendungsfeld ist die Entwicklung zeitkritischer Fahr­zeug­funk­tionen, etwa für Steuerungsassistenzsysteme bis hin zu auto­no­mem Fahren. Hierbei müssen große Mengen an Bild- und Sen­sor­daten in Echtzeit erfasst werden. Kithara RealTime Suite unterstützt Hard­ware-in-the-Loop-Anwendungen, um eine nahtlose realitäts­getreue Kom­mu­ni­ka­tion zwischen den einzelnen Geräten und Systemen zu gewährleisten.

Kithara RealTime Suite: Automatisierte Flaschensortierung
Bild: Miho Inspektionssysteme GmbH

Qualitätssicherung und Sortieren

Für bildgestützte Verpackungs-, Sortier- und QA-Anlagen ist vor allem eines unerlässlich – Effizienz: Die Verarbeitung möglichst vieler Produkte in kürzester Zeit. Mit Kitharas Echtzeitfunktionen für Industriekamera-Systeme lassen sich große Mengen an Rohbildmaterial schnell erfassen und speichern, durch verarbeitete Bilddaten sofortige Steuerungsreaktionen auslösen.