topic_newsletter

Soft-SPS zum Standard IEC 61131-3.

Berlin, 07. Mai 2013

Das neue PLC Module der »RealTime Suite« - neue Soft-SPS konform zum Standard IEC 61131-3.

Enthält Ihr Anwendungsprojekt auch umfangreiche Teile zur Steuerung einer Maschine oder Anlage? Dann machen Sie es sich doch einfach, verschieben Sie die Steuerungsanteile in das PLC Module von Kithara und betten das Ganze in Ihre Applikation ein, die in C++, C# oder Delphi programmiert sein kann.

Kithara Software bietet als Ergänzung der Windows-Echtzeiterweiterung »RealTime Suite« die Entwicklung einer Soft-SPS-Implementierung nach IEC 61131-3 an. Mit dem sogenannten “PLC Module” werden Hersteller von Automatisierungslösungen mit den Programmiersprachen “Anweisungliste” (AL) und “Strukturierter Text” (ST) unterstützt. Ein Compiler übersetzt den Programmcode direkt in nativen, optimierten Binärcode für die Echtzeitumgebung, die mit allen aktuellen Windows-Betriebssystemen einschließlich Windows 7 und Windows 8 (32 oder 64 Bit) verwendet werden kann.

Die Echtzeit-Tasks der Soft-SPS sind auch auf gesonderten CPU-Kernen ausführbar, auf denen ausschließlich das Kithara-Echtzeitsystem installiert ist, um extreme Echtzeiteigenschaften mit einem Jitter von wenigen Mikrosekunden zu erreichen. Die Soft-SPS ist zudem kompatibel mit dem parallel arbeitenden EtherCAT-Master.

Über die im Standard definierten SPS-Funktionen und Funktionsblöcke hinaus wird auch eine erweiterte Bibliothek mitgeliefert.

Das aktuelle Datenblatt finden Sie hier.