topic_newsletter

Harte Echtzeit jetzt auch unter Windows 8.1

Berlin, 23. September 2013

Die »RealTime Suite« unterstützt nun auch das neue Windows 8.1. Damit beweist Kithara Software einmal mehr die Aktualität der Windows-Echtzeiterweiterung.

Es werden sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Versionen von Windows 8.1 unterstützt. In der 32-Bit-Variante ist das Verhalten identisch zu bisherigen Windows-Versionen. Wegen der in ab Windows 8 implementierten “Kernel Patch Protection” ist für den Echtzeitbetrieb auf 64-Bit-Systemen das Dedicated Module erforderlich. Ein paralleler Betrieb von Echtzeitaufgaben auf von Windows verwendeten CPUs ist nicht möglich.

Auch die bereits bekannte Erweiterung “KiK64” zum Betrieb von 32-Bit-Anwendungen auf einem 64-Bit-System kann in Verbindung mit Dedicated CPUs verwendet werden.