Berlin, 23. September 2013

Harte Echtzeit jetzt auch unter Windows 8.1

Die »RealTime Suite« unterstützt nun auch das neue Windows 8.1. Damit beweist Kithara Software einmal mehr die Aktualität der Windows-Echtzeiterweiterung.

Es werden sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Versionen von Windows 8.1 unterstützt. In der 32-Bit-Variante ist das Verhalten identisch zu bisherigen Windows-Versionen. Wegen der in ab Windows 8 implementierten “Kernel Patch Protection” ist für den Echtzeitbetrieb auf 64-Bit-Systemen das Dedicated Module erforderlich. Ein paralleler Betrieb von Echtzeitaufgaben auf von Windows verwendeten CPUs ist nicht möglich.

Auch die bereits bekannte Erweiterung “KiK64” zum Betrieb von 32-Bit-Anwendungen auf einem 64-Bit-System kann in Verbindung mit Dedicated CPUs verwendet werden.